Weltkindertag in der Corneliusoktav

Am 20.09.2007 trafen sich die Kindergärten der GdG Alsdorf Süd zu einem offenen Singen in der Pfarrkirche Hoengen. Jeder Kindergarten sang zwei Lieder, die mit Bewegungen, klatschen oder tanzen untermalt wurden. Anschließend standen alle Kinder (es waren bestimmt 100) vor dem Altar und sangen gemeinsam ein Lied. Bei allen Liedern begleitete der Hoengener Organist die Kinder. Die Eltern in der Kirche belohnten die Kinder immer wieder mit lautem Beifall.
Nach dem Singen trafen sich alle Teilnehmer und Gäste vor der Kirche in lockerer Runde. Es wurden Getränke und Gebäck gereicht. Als weiterer Höhepunkt bekam jedes Kind einen Luftballon, an dem vorbereitete Friedenswünsche befestigt waren. Mit viel Begeisterung ließen die Kinder die Ballons dann steigen und schauten ihnen noch lange hinterher.
Dieses zweite gemeinsame Singen wird uns in guter Erinnerung bleiben, so dass wir uns jetzt schon auf das nächste freuen können.

Und noch etwas:

Ein Luftballon mit dem Friedensgruß aus unserem Kindergarten ist in Neunkirchen-Seelscheid gefunden worden. Mit einem lieben Brief des Finders ist er wieder in den Kindergarten zurückgelangt.