Ernährungsprojekt 2010 

Fettdonnerstag im Kindergarten
Unser Motto 2010:

Wir leben im Schlaraffenland,
das Essen uns viel Freude macht!

Hier unser Spruch,
denn nur Alaaf ist uns zu wenig
Drum rufen wir stets laut und stetig:

Wir wollen Schoko und auch Obst
und das was ihr wollt ist uns Wurst
Drei Mal Schlaraffenland
Alaaf!
 
   
 
 
     
Reiserückblick:
Reisevorbereitungen
Wochen vor Fettdonnerstag haben unsere Reisevorbereitungen ins Schlaraffenland begonnen. In den Gruppen entstanden die tollsten Fantasien zum Thema Schlaraffenland. Ein Bilderbuch mit vielen bunten Bildern und vielen eindruckvollen Liedern begleitete diese Reise. Wir hörten von blauen Kristallkugeln und fliegenden Pferden, von der Fee Illusionia und vom König Bombastia – Es wurde eine Fantasiereise ohne Grenzen.
Reiseverlauf
Am Fettdonnerstag erreichten wir dann tatsächlich das Schlaraffenland. Wir haben dort nach Herzenslust geschlemmt. Viele Stunden haben wir gegessen und getrunken, gesungen und getanzt. Es ist uns schwer gefallen die Rückreise anzutreten.




Unser Projekt für die nächste Zeit –
Ich esse gern – ich trinke gerne!

Informationen für die Eltern
In unserem Elternbrief  lesen sie die Geschichte aus dem Schlappland. Dieses Land bietet noch eine Steigerung zum Schlaraffenland. Im Schlaraffenland herrschte noch rege Betriebsamkeit, aber im Schlappland sitzen die Menschen nur noch essend vor dem Fernseher – wie langweilig. Da wollen wir doch lieber vom Starkland hören, wo die Menschen sich selber um ihre Nahrung kümmern, und sich auf den Weg machen, die Schlappländer zu erlösen. Wissen Sie wie die Geschichte weitergeht?
Gedanken zum Thema:
Es ist bekanntermaßen schwierig, im Erwachsenenalter sein Verhalten zu ändern, denn wer trennt sich schon gerne von seinen lieb gewonnenen Gewohnheiten, die sich über Jahre und Jahrzehnte hinweg gefestigt haben. Deshalb ist es wichtig, mit der Ernährungserziehung im Kindesalter anzufangen, bevor schlechte Gewohnheiten oder gar Gesundheitsschäden auftreten. Der Kindergarten eignet sich, gemeinsam mit dem Elternhaus, hervorragend für die Ernährungserziehung. Die Kinder haben so innerhalb und außerhalb der Familie Bezugspersonen, die täglich im Bereich der Ernährungserziehung verantwortlich sind.

Die Kinder sehen Vorbilder, die sie in ihrem positiven Essverhalten bestärken. Die Kinder sollen hochwertige Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Milchprodukte kennen lernen und über die Probleme des hohen Zuckerkonsums spielerisch und kindgerecht aufgeklärt werden.
Wenn Eltern und Einrichtung in der nächsten Zeit einen gemeinsamen Weg in Richtung gesunder Ernährung einschlagen, bringen wir die Kinder auf den richtigen Weg, dass sie immer sagen können: „Ich esse gern – ich trinke gern.“


Durchführung:
o    Das Thema wird in den Gruppen vorbereitet, erarbeitet und durchgeführt.
o    Das gemeinsame gesunde Frühstück begleitet uns.
o    Das Bilderbuch „Bert, der Gemüsekobold“ vertieft unser Anliegen.
o    Eine Ernährungspyramide zeigt uns eine ausgewogen Lebensmittelverteilung.
o    Ein reger Austausch zwischen ihnen als Eltern und uns als Team wäre schön.
o    Eine Ernährungsberaterin beleitet uns.

Das Programm der Ernährungsberaterin (TÜV)
Frau Silke Steinbusch aus Alsdorf kommt im März in unsere Einrichtung und wird gemeinsam mit den 5 – 6 jährigen Kindern  unter dem Motto „Im Zirkus - gesunde Ernährung, wie erleben wir Kinder das Essen und Trinken.“ erarbeiten.
Ziele:
o    Das Projekt – Im Zirkus – soll die Selbständigkeit der Kinder fördern und dazu verführen -  im Rahmen einer gesunden und vollwertigen Ernährung – mit Spaß und Fantasie, Bewegung Essen auszuprobieren.
o    Vollwertiges Essen und Trinken unterstützt das Wohlbefinden der Kinder, die Leistungsfähigkeit und beugt Ernährungsbedingten Krankheiten vor.


   
 
 
     

Projektplanung
o    1. Projektwoche vom 15.03.2010 bis 19.03.2010
2. Projektwoche vom  22.03.2010 bis 26.03.2010
für Kinder von 5 – 6 Jahre, siehe Teilnehmerliste im Eingangsbereich.
o    Die Projektwochen werden am 19.03. bzw. 26.03.2010
um 11.00 Uhr mit einer Zirkusvorstellung für die Eltern abgeschlossen, siehe Einladung
o    Am 29.03.2010 ist um 19.30 Uhr ein Elternabend, siehe Einladung
o    Die finanziellen Posten übernimmt der Förderverein, siehe Förderverein

Projektwochen
Es wäre schön, wenn die teilnehmenden Kinder zu Beginn der Woche ein Kostüm, passend zum Thema „Zirkus“ mitbringen könnten. (lassen sie, wie beim Schlaraffenland ihre Fantasie walten, sie brauchen kein Kostüm zu kaufen.)

   
 
 
     

Elternabend
Die Ernährungsberaterin Silke Steinbusch lädt alle Eltern am Montag, den 29.03.2010 um 19.30 Uhr zu einem Elternabend zum dem Thema
Entlarvung von dreisten Werbelügen und
darf’s auch mal Nutella sein?“ 
in den Kindergarten ein.
Viele Fragen, die sie immer schon zum Thema Ernährung stellen wollten, beantwortet Frau Steinbusch gern und kompetent.


   
 
 
     

Abschluss – Zirkusvorstellung
Nach jeder Projektwoche sind die jeweiligen Eltern zu einer kleinen Zirkusvorstellung der Kinder eingeladen
Die Termine
Freitag, den 19.03.2010 Freitag, den 26.03.2010