Projekte & Aktivitäten des Fördervereins der vergangenen Jahre


In seiner Mitgliederversammlung am 20.11.2006 blickte der Förderverein des katholischen Kindergartens St. Mariae Empfängnis in Mariadorf auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen interessanten Aktivitäten zurück. So wurde mit den angehenden Schulkindern das Marienhospital in Aachen, die Alsdorfer Polizeiwache und die Stadtbücherei besichtigt. Eine besondere Attraktion für Groß und Klein war der Besuch eines Falkners mit Greifvogel im Kindergarten, der viel lehrreiches zu berichten wusste. Darüber hinaus unterstützte der Förderverein finanziell die Abschlussfahrt der Vorschulkinder und den dringend notwendigen Kauf neuer Möbel für alle Kindergartengruppen. Ohne das Engagement des Fördervereines wäre diese Anschaffung zum Wohle ihrer Schützlinge wegen der knappen öffentlichen Mittel auf lange Sicht nicht möglich gewesen, betonte die Leiterin der Einrichtung, Frau Elisabeth Claus. Sie bedankte sich abschließend auch im Namen aller Kindergartenkinder und ihrer Eltern für die tatkräftige Unterstützung von Seiten des Fördervereins und aller anderen Freunde und Gönner im Laufe dieses Jahres in allen Belangen. Die Versammlung ging mit dem Wunsch auseinander, dass sich auch in Zukunft weitere Mitglieder des Fördervereins und neue Vorstandsmitglieder finden werden, da im Sommer 2007 die Neuwahl des Vorstandes ansteht und einige seine Mitglieder durch die Einschulung ihrer Kinder ausscheiden müssen. Interessierte können sich bei Elisabeth Claus Telefon: 61848 bzw. per E-Mail unter info@kiga-st-marien.de melden.

Bis Ende 2006 ist eine Weihnachtsbäckerei mit den Kindern an 3 Terminen geplant sowie in 2007 z.B. eine Winterwanderung mit Eltern und Kindern, der Besuch einer Bäckerei mit den Vorschulkindern, das Winteraustreiben mit allen Kindergartenkindern mit anschließender Frühlingssuppe und wiederum der Besuch der Feuerwehr sowie der Stadtbücherei mit den neuen Vorschulkindern. Des weiteren ist die Unterstützung eines Kunstprojektes mit den Vorschulkindern und Besuch des Ludwig Forums vorgesehen. Ein Highlight wird die Veranstaltung einer Kunstwoche mit Workshop und anschließender Vernissage mit Besuch des Künstlers und Architekten Wittl aus Aachen in der Einrichtung sein. Ein Programm das in seiner Gesamtheit sicherlich seines gleichen sucht und nicht selbstverständlich ist.

Die folgenden Bilder zeigen die vom Förderverein gespendeten Möbel
   
     
     

   
     
     

Die Kinder beim Backen
   
     
     

   
     
     




Besuch in einer Bäckerei - Ein Rückblick:

Im  März 2009 besuchten die Schulkinder die Bäckerei Gielen.

Dieses Angebot wurde vom Vorstand des Fördervereins organisiert und durchgeführt.

Auf dem Weg dorthin waren die Kinder schon sehr gespannt. Sie trugen ihre Teigrollen stolz in der Hand und konnten es kaum erwarten, sie zum Einsatz zu bringen.

In der Bäckerei wurden wir von Herrn Johnen (Vater von Joline und Jason) empfangen, der dann auch die Führung durch die gesamte Bäckerei durchführte. Er zeigte uns alle Maschinen und erklärte viel dazu. Die Kinder hörten gespannt zu und stellten viele Fragen. Das Highlight für die Kinder war das eigenständige „Backen“. Ein weiterer Mitarbeiter zeigte den Kindern, wie man in Windeseile Hasen, Blumen etc. aus Teig zaubert.

Wir verabschiedeten und bedankten uns, für die tolle Führung. Die Kinder bekamen noch ein verziertes Sandbrötchen als Stärkung für den Rückweg. Die selbstgebackenen Plätzchen haben wir mit in die Einrichtung genommen und dort mit allen Kindern verkostet.

Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an die Bäckerei Gielen, Herrn Johnen und seinem Kollegen „Wolfgang“.
 

Besuch bei der Feuerwehr

Ein Ausflug zum Floriansdorf in Aachen.

Die zukünftigen Schulkinder wurden vom Förderverein eingeladen, dass Floriansdorf in Aachen zu besuchen. Das war für alle Beteiligten eine spannende Angelegenheit.

Sie hatten dort die Möglichkeit, die Arbeit und die Ausrüstung der Feuerwehr kennen zu lernen. Es wurden Notsituationen nachgestellt, um Hilfsaktionen zu üben.

   
     
     

Welche Nummer muss man wählen?

Wie schnell ist die Feuerwehr da?.

   
     
     


Besuch in der Bücherei

Jährlich fahren die Schulkinder zur Stadtbücherei nach Alsdorf.


Adventnachmittag für Eltern, Großeltern und Kinder
Der Förderverein lud alle Eltern und Großeltern im Dezember 2009 zu einem gemütlichen Adventsnachmittag ein.
Die Kinder stellten in der Kirche ein kleines Programm vor. Anschließend feierten wir bei Kaffee, Kakao und Kuchen. Eltern und Kindern machte es sehr viel Spaß, gemeinsam Adventslieder zu singen.



Es war ein sehr besinnlicher Nachmittag in der sonst so hektischen Vorweihnachtszeit.


zurück zu neuere Projekte